1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

App-Entwicklung für die Industrie 2014

Grundlagen und Entscheidungshilfen

  1. Thomas Riegler
    Die Verbreitung von Tablets und Smartphones prägt in zunehmendem Maße die Erwartungshaltung der Nutzer in Bezug auf Bedienung und Gestaltung von Anwendungen, immer mehr auch im industriellen Sektor für den Maschinen- und Anlagenbau. Für die Industrie gilt es, Multitouch, Gestensteuerung und Plattform-übergreifende Darstellung ins Produktionsumfeld zu übertragen. Der Faktor Mobilität ist dabei essentiell, um neue mobile Gesamtstrategien zu erschließen, welche die Veränderungen der Arbeitsprozesse mit sich bringen.
    Apps im industriellen Umfeld haben das Potenzial, Wegbegleiter der Industrie 4.0 zu werden und den Arbeitsalltag zu verändern. Der Einsatz von Apps Bedarf die Betrachtung von vielfältigen diversen Herausforderungen, unter anderem Anwendungsszenarien, Geschäftsmodelle, Konzeption und Gestaltung, Software-Entwicklung sowie Sicherheitsanforderungen. Der VDMA-Leitfaden ‚App-Entwicklung für die Industrie‘ liefert hierzu weiterführende Informationen für Entscheider, Produktmanager, Software und Hardware-Entwickler.

    Der Leitfaden ist für 60,- EUR (VDMA-Mitglieder: 48,- EUR) beim VDMA-Verlag erhältlich.

    Grafiken

    1. Deckblatt.jpg